Kursangebote / Kursdetails

Qualifizierung zur staatlich geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen

Durch die Erweiterung der beruflichen Handlungsfähigkeit soll die geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in der Lage sein, personenzentrierte berufliche Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen sowie arbeitsbegleitende Maßnahmen für behinderte Menschen durchzuführen, um diesen Menschen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Diese Maßnahmen werden von der Fachkraft insbesondere in Werkstätten für behinderte Menschen und/oder in anderen Bereichen der Arbeits- und Berufsförderung mit inhaltlich vergleichbarem Leistungsspektrum durchgeführt. Die Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung soll die Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit behinderter Menschen wiedergewinnen, erhalten, entwickeln und erhöhen und die behinderten Menschen dabei unterstützen, ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Darüber hinaus soll sie in der Lage sein, den Übergang behinderter Menschen in Ausbildung und Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu fördern und behinderte Menschen bei diesem Übergang zu begleiten. Dabei hat die Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung behinderungsspezifische, ethische, interkulturelle, therapeutische, rehabilitative, habilitative, medizinische, soziale und rechtliche, aber auch organisatorische, betriebswirtschaftliche und betriebliche Zusammenhänge zu beachten.

Diese Aufgaben erfordern von den Fachkräften einen hohen beruflichen Qualitätsstandard. In speziellen Bereichen der Arbeits-, Sozial- und Sonderpädagogik sowie im Bereich der Förderdiagnostik bedürfen die Fachkräfte einer besonderen Qualifizierung.
Auf der Grundlage der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss "Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen" werden in dieser Qualifizierung die notwendigen folgenden Inhalte vermittelt und abschließend geprüft:

- Eingliederung und Teilhabe am Arbeitsleben personenzentriert gestalten
- berufliche Bildungsprozesse personenzentriert planen, steuern und gestalten
- Arbeits- und Beschäftigungsprozesse personenzentriert planen und steuern sowie Arbeitsplätze personenzentriert gestalten
- Kommunikation und Zusammenarbeit personenzentriert planen, steuern und gestalten

KOSTEN:
6.950,00 € zzgl. Prüfungsgebühren in Höhe von ca. 250,00 €

Ziele der Fortbildung:
Durch die Teilnahme an dieser Qualifizierung sollen Grundqualifikationen erworben, vertieft und ergänzt werden, die für die Förderung und Betreuung behinderter Menschen im Rahmen der sozialen und beruflichen Rehabilitation erforderlich sind.
Zur beruflichen Handlungskompetenz gehören neben dem beruflichen Fachwissen auch die persönlichen und sozialen Kompetenzen, die die Kommunikation und Kooperation mit den behinderten Menschen maßgeblich prägen.

Methoden:
Die aufgezählten Lernziele werden durch Methoden der Erwachsenenbildung vermittelt (Fachvorträge, Workshops, Referate, Plenumsdiskussionen, Gruppen- und Einzelarbeit).

Status: Plätze frei

Kursnr.: 24BB11-010

Zeitraum: Mo., 13.05.2024 - Fr., 24.04.2026, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 85 Tage

Kursort: Hotel Fünf 10, Siegen

Gebühr: 7200,00 €

Zielgruppe: Gruppenleiter mit abgeschlossener Berufsausbildung

Dokumente zum Kurs:

  • Anmeldeformular (Stand 07.09.2023)
    Bitte dieses Formular vollständig ausgefüllt und unterschrieben an claudia.romann@awo-ww.de senden.


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
13.05.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
14.05.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
15.05.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
16.05.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
17.05.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
17.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
18.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
19.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
20.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10
Datum:
21.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Nauholzer Weg 19a, Hotel Fünf 10

Seite 1 von 9
Zurück zur Suche nach Terminen

Kurs teilen:



Lotte-Lemke-Bildungswerk

Wiesenstraße 55 | 45770 Marl
Tel: 02365 9384-0
E-Mail: llb@awo-ww.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 14:00 Uhr
und Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr


Für eine persönliche oder telefonische Beratung steht Ihnen unser Team zu den Öffnungszeiten gern zur Verfügung.