Kursangebote / Kursdetails

Richtig dokumentieren für nichtexaminierte Pflegekräfte

Die fachgerechte Pflegedokumentation ist für nicht examinierte Pflegekräfte z. T. eine hohe Herausforderung, da diese nicht immer über eine entsprechende Ausbildung und Schulung verfügen.
Um diese Mitarbeiter*innen der Pflege zu unterstützen und um den Anforderungen der Aufsichtsbehörden gerecht zu werden, werden in dieser Fortbildung die wesentlichen Grundlagen einer sachgerechten Pflegedokumentation anhand von praktischen Beispielen erarbeitet.

Inhaltliche Beschreibung:
- Die Bedeutung der Pflegedokumentation als Unterstützungsinstrument in der Pflege
- Aufgaben von nicht examinierten Pflegkräften im Rahmen der Pflegedokumentation
- Aufbau der Dokumentation / PDCA, besonders: Darstellung von Abweichungen
- Bericht als Maßstab für Evaluation
- Mitwirkung bei der Umsetzung der Expertenstandards
- Sicherstellung des Informationsflusses: zielgerichtete Kommunikation im Team

Ziele der Fortbildung:
Die Fortbildung befähigt Sie, die Pflegedokumentation im Rahmen Ihres Aufgabenfeldes sicher durchzuführen.
Sie tragen dazu bei, den Pflegeprozess durch dessen Abbildung in der Pflegedokumentation zu verbessern und dadurch eine Qualitätssteigerung in der Pflege des Menschen zu gestalten.

Hinweis: Bitte bringen Sie einen kopierten und anonymisierten Pflege- und Betreuungsbericht mit.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21AP4-1060

Beginn: Di., 30.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Kursort: Lucy-Romberg-Haus Raum 02

Gebühr: 120,00 €

Zielgruppe: Nicht examinierte Pflegekräfte


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
30.11.2021
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Wiesenstr. 55, Lucy-Romberg-Haus Raum 02





Lotte-Lemke-Bildungswerk

Wiesenstraße 55 | 45770 Marl
Tel: 02365 9384-0
E-Mail: llb@awo-ww.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 14:30 Uhr
und  Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr


Für eine persönliche oder telefonische Beratung steht Ihnen unser Team zu den Öffnungszeiten gern zur Verfügung.