Kursangebote / Kursdetails

Werden Sie zertifizierte*r MAKS®-Therapeut*in

Motorisch (M), Alltagspraktisch (A), Kognitiv (K), Sozial (S) - durch die Kombination dieser vier Komponenten von MAKS® lässt sich das Fortschreiten von Demenz nachweislich aufhalten - ohne Medikamente. MAKS® ist eine psychosoziale Gruppentherapie für Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung von leichter bis mittelschwerer Demenz. Mit seiner ganzheitlichen Ausrichtung bedient MAKS® gleich drei Handlungsfelder der Prävention: körperliche Aktivität, Stärkung kognitiver Ressourcen und psychosoziale Gesundheit.

In dieser Schulung lernen Sie, MAKS-Therapie®-Stunden eigenständig zu planen und durchzuführen, den Alltag von Demenzerkrankten sinnvoll zu strukturieren und einen Beitrag zum Erhalt der noch vorhandenen Fähigkeiten zu leisten. Die eigene Haltung soll reflektiert, Routinen hinterfragt, sowie Basiswissen über das Krankheitsbild der Demenz und den daraus notwendigen Umgang mit den Betroffenen vermittelt werden.

Inhaltliche Beschreibung:
- Grundlagen zur MAKS-Therapie®
- Soziales, Motorisches, Kognitives und Alltagspraktisches Modul
- Grundwissen zum Demenzsyndrom
- Planung und Vorbereitung von MAKS-Therapie®-Einheiten
- Reflexion des Erlernten
- Praktische Durchführung der Module

Leistungsnachweise:
Für die Zertifizierung ist die Abgabe von zwei Praxisberichten (inklusive einer Reflexion) und eine schriftliche Prüfung (Multiple-Choice-Test mit 10 Fragen) notwendig.

Wiederholungs-und Reflexionstag, Prüfung: 12.05.2022

Zur Zertifizierung müssen sämtliche Unterrichtseinheiten absolviert werden. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat zum*zur MAKS®-Therapeut*in. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren und kann vor Ablauf durch eine eintägige Re-Zertifizierungsschulung verlängert werden.

Voraussetzung zur Qualifizierung:
- abgeschlossene Ausbildung und / oder Tätigkeit in den Bereichen Betreuung und Pflege, Sozialarbeit, Physio- und Ergotherapie, Logopädie oder auch Tätigkeit auf ehrenamtlicher Basis (40 stündige Schulung)
- mindestens sechs Monate Erfahrung im Umgang mit Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 22AB2-2650

Zeitraum: Mi., 23.02.2022 - Do., 24.02.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Kursort: Lucy-Romberg-Haus Raum 11

Gebühr: 470,00 €

Zielgruppe: Betreuungsassistent*innen (§53c), interessierte Mitarbeiter*innen

LRH Raum 11 - Caféteria
Wiesenstr. 55
45770 Marl

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
23.02.2022
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Wiesenstr. 55, Lucy-Romberg-Haus Raum 11
Datum:
24.02.2022
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Wiesenstr. 55, Lucy-Romberg-Haus Raum 11



Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Warenkorb


Lotte-Lemke-Bildungswerk

Wiesenstraße 55 | 45770 Marl
Tel: 02365 9384-0
E-Mail: llb@awo-ww.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 14:30 Uhr
und  Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr


Für eine persönliche oder telefonische Beratung steht Ihnen unser Team zu den Öffnungszeiten gern zur Verfügung.