Kursangebote / Kursdetails

Körperpflege ohne Kampf - personenorientierte Pflege von Menschen mit Demenz

Insbesondere in der Pflege von Menschen mit fortgeschrittener Demenz kommt es immer wieder vor, dass die Betroffenen die Körperpflege ablehnen und abwehren. Hieraus entsteht für die Mitarbeiter*innen, aber auch für die*den Betroffene*n, eine sehr stressbelastete Situation.
Ein personenzentriertes Verständnis im Sinne des Ansatzes von Tom Kitwood kann helfen, diese Situationen zu entschärfen. Hierbei geht es um ein ganz eigenes Pflegeverständnis, nämlich eines aus der Perspektive der*des Betroffenen.
Das Wohn- und Teilhabegesetz (WTG) fordert, Gewaltprävention in der Pflege nachzuweisen. Dazu gehört die "Körperpflege ohne Kampf bei Menschen mit Demenz". Hierbei gilt es typische Bedingungen und Abläufe von "Kampfszenen" darzustellen, aber auch alternative Möglichkeiten aufzuzeigen, wie eben solche täglichen Kämpfe vermieden werden können.

Inhaltliche Beschreibung:
- Gründe für die Entstehung von "Kämpfen" mit zu Pflegenden
- Mythen der Körperpflege
- Rahmenbedingungen für eine Körperpflege ohne Kampf
- Pflege als Beziehungspflege
- Typische Situationen
- Personenorientierte Lösungen
- MDK-sicher dokumentieren

Ziele der Fortbildung:
Sie reflektieren Gründe für die Entstehung von Kampf bei der Körperpflege und lernen - im Sinne einer Gewaltprävention - Rahmenbedingungen und Handlungsmöglichkeiten kennen, um Kämpfe zu vermeiden und personenorientierte Lösungen zu finden.

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit und Austausch im Plenum

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 24AP2-2030

Termin: Di., 12.11.2024, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Kursort: Lucy-Romberg-Haus Raum 10

Gebühr: 160,00 €

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen der Pflege


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
12.11.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Wiesenstr. 55, Lucy-Romberg-Haus Raum 10



Kurs teilen:



Lotte-Lemke-Bildungswerk

Wiesenstraße 55 | 45770 Marl
Tel: 02365 9384-0
E-Mail: llb@awo-ww.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 14:00 Uhr
und Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr


Für eine persönliche oder telefonische Beratung steht Ihnen unser Team zu den Öffnungszeiten gern zur Verfügung.