Kursangebote / Kursdetails

Tagesstrukturierung bei demenziell erkrankten Menschen

Eine feste Tagesstruktur mit Ritualen und einfachen Regeln dient oft als "Sicherheitsgurt" für Menschen mit Demenz. Eine Tagesstruktur verschafft den Betroffenen Sicherheit und Orientierung, hilft ihnen den Tag in Abschnitte zu gliedern - und gibt in einer Welt, die man immer weniger versteht, dringend benötigten Halt.
Durch tagesstrukturierende Angebote können verbliebene Fähigkeiten erkannt, gefördert und eine Überforderung aller Beteiligten vermieden werden.

Inhaltliche Beschreibung:
- Grundlagen und Formen der Demenz
- Orientierungsstörungen und weitere typische Symptome
- Rechtliche Grundlagen (insbesondere Qualitätsprüfungsrichtlinien)
- Wohlbefinden und Selbstbestimmung bei demenziell erkrankten Menschen
- Biographiearbeit
- Vorstellung tagesstrukturierender Maßnahmen
- Betreuungsplanung
- Fallbeispiele

Ziele der Fortbildung:
Sie lernen, warum demenziell veränderte Menschen überhaupt auf eine Tagesstruktur angewiesen sind. Zugleich werden Sie für die Bedürfnisse dieser Menschen sensibilisiert. Sie lernen tagesstrukturierende Maßnahmen kennen und können entsprechende Beschäftigungsangebote planen, durchführen und bewerten.

Methoden:
Input, Bearbeitung und Besprechung von Fallbeispielen, Austausch

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 24AP3Q1018

Termin: Di., 17.09.2024, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Kursort: Lucy-Romberg-Haus Raum 10

Gebühr: 160,00 €

Zielgruppe: Betreuungsassistent*innen (§53c), Interessierte Mitarbeiter*innen


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
17.09.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Wiesenstr. 55, Lucy-Romberg-Haus Raum 10



Kurs teilen:



Lotte-Lemke-Bildungswerk

Wiesenstraße 55 | 45770 Marl
Tel: 02365 9384-0
E-Mail: llb@awo-ww.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 14:00 Uhr
und Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr


Für eine persönliche oder telefonische Beratung steht Ihnen unser Team zu den Öffnungszeiten gern zur Verfügung.