Kursangebote / Kursdetails

Wann muss ich dokumentieren und wie? Dokumentation für Betreuungsassistent*innen

Die präzise und umfassende Dokumentation in der stationären Altenhilfe ist von essentieller Bedeutung, um eine hochwertige und individuell angepasste Betreuung zu gewährleisten. Sie dienst als Kommunikationsmittel zwischen den Pflege- und Betreuungskräften. Durch klare und umfassende Aufzeichnungen können Informationen leichter geteilt werden, was die Zusammenarbeit verbessert und sicherstellt, dass alle Beteiligten auf dem gleichen Stand sind. Abgesehen davon trägt eine korrekte Dokumentation dazu bei, die Bedürfnisse der Bewohner*innen zu respektieren und eine transparente und rechtlich abgesicherte Pflegeumgebung zu schaffen. In dieser praxisorientierten Fortbildung werden Sie lernen, wie Sie Informationen sachgemäß erfassen, relevante Details hervorheben und eine klare Kommunikation sicherstellen können.

Inhaltliche Beschreibung:
- Funktion und Bedeutung des Betreuungsberichts: Was soll erreicht werden?
- Anlässe und Zeitpunkte für eine gute Dokumentation
- Der Umgang mit dem eigenen Zeitmanagement
- Merkmale und Indizien für einen guten Berichtseintrag
- Häufige Fehler und Schwächen
- Zusammenarbeit mit der Fachkraft

Ziele der Fortbildung:
- Sie wissen, welche Bedeutung und Funktion der Betreuungsbericht hat.
- Sie kennen die Anlässe, wann Einträge vorgenommen werden sollen.
- Ihnen ist bekannt, wann ein Bericht überflüssig ist.
- Sie kennen die Merkmale eines guten Berichtseintrages, also wie ein guter Eintrag vorgenommen wird.
- Sie wissen, wann Sie die Pflegefachkraft informieren sollten.
- Sie kennen häufige Fehler und wie diese behoben oder vermieden werden können.

Methoden:
Gruppenarbeit, Diskussion, Textarbeit, praktische Übungen, Reflexion der beruflichen Praxis

Hinweis:
Bitte bringen Sie unbedingt einen kopierten und anonymisierten Betreuungsbericht über einen Zeitraum von zwei Wochen mit.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 24AB2-3300

Termin: Di., 17.09.2024, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 Tag

Kursort: Lucy-Romberg-Haus Raum 01

Gebühr: 160,00 €

Zielgruppe: Betreuungsassistent*innen (§53c), interessierte Mitarbeiter*innen


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
17.09.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Wiesenstr. 55, Lucy-Romberg-Haus Raum 01



Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Warenkorb

Kurs teilen:



Lotte-Lemke-Bildungswerk

Wiesenstraße 55 | 45770 Marl
Tel: 02365 9384-0
E-Mail: llb@awo-ww.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 14:00 Uhr
und Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr


Für eine persönliche oder telefonische Beratung steht Ihnen unser Team zu den Öffnungszeiten gern zur Verfügung.